KRAVAG - Ihr starker Partner

VVG-Reform

 

Informationen zur VVG-Reform

Am 1. Januar 2008 tritt das neue Versicherungsvertragsgesetz (VVG) in Kraft. Nach fast 100 Jahren wurde der bestehende Gesetzestext umfassend reformiert.

Das Ziel der Reform: Mehr Verbraucherschutz, ein gerechterer Ausgleich der Interessen von Versicherer und Kunde sowie eine grundlegende Modernisierung der Lebensversicherung.

Das Gesetz gilt für alle Versicherungsverträge mit Beginn ab dem 01.01.2008. Für bereits bestehende Verträge gilt es ab dem 01.01.2009.

Wir sind dem VVG noch einen Schritt voraus

In den Komposit-Sparten (wie zum Beispiel die Sach-, Haftpflicht- und Kfz-Versicherung) und in der Unfallversicherung haben wir uns zu einem besonderen Service für unsere Kunden entschieden:

Dort gelten die neuen Regelungen zur Schadenregulierung auch für bestehende Verträge schon ab dem 01.01.2008 - also ein Jahr früher als gesetzlich gefordert. Alle Schäden, die nach dem 01.01.2008 entstehen, werden dann nach dem neuen VVG reguliert.

Die neuen Vorteile für den Kunden in der Schadenregulierung

Die Veränderungen führen zu einer deutlichen Besserstellung der Kunden.

Bisher galt in der Schadenregulierung das so genannte "Alles-oder-Nichts-Prinzip".

Nach diesem durften Schäden komplett abgelehnt werden, wenn der Kunde während der Vertragslaufzeit Obliegenheiten verletzte - also beispielsweise unvollständige Angaben bei Vertragsaufnahme machte oder einen Schaden nicht in der vorgegebenen Frist meldete.

Nach neuem VVG ist in diesen Fällen nun zu prüfen, inwieweit der Versicherungsnehmer die Obliegenheitsverletzung, die ursächlich mit dem konkreten Schadensfall zusammenhängt, verschuldet hat (z. B. durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit). Der Schaden wird dann bei grober Fahrlässigkeit entsprechend anteilig reguliert. Dieses neue Verfahren hat für den Kunden den Vorteil, dass er auch im Falle eines Verstoßes gegen Vertragsbestandteile zukünftig in der Regel zumindest einen Teil der Leistung erhält.

Die weiteren Veränderungen durch die VVG-Reform sind hier kurz dargestellt.


Wenn Sie weitere Fragen zur VVG-Reform haben, schreiben Sie an G_VVG-Reform2008@ruv.de.
Informationen im Überblick
Information
Kontakt
Nützliche Links
Fragen zur VVG-Reform
zurück zur Druckansicht Feedback
© R+V 2016
Letzte Änderung: 14.03.2008
Impressum
Nähere Informationen zum Herausgeber finden Sie unter www.impressum.ruv.de

  • Im Schadenfall

    • KRAVAG-LOGISTIC
      Schaden-Hotline
      Tel.: 0800 533-1136*
    • KRAVAG-ALLGEMEINE
      Schaden-Hotline
      Tel.: 0800 533-1131*
  • Kostenfrei aus allen deutschen Fest- und Mobilfunknetzen.

Ein Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe