Brancheninfos und Services für Logistik-Dienstleister...
Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Branchen-Informationen
Ausgabe 14, 03/2016
KRAVAG Kompetenzzentrum
Straßenverkehrsgewerbe und Logistik
Guten Tag, Herr Mustermann,

Ob Verband, Presse oder Industrie- und Handelskammer: Wer in dieser Zeit eine Informationsveranstaltung zu den aktuellen Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp 2016) anbietet, darf mit großem Zustrom rechnen.

Allein auf den von KRAVAG begleiteten 25 Fachtagungen wollten weit über 1.000 Unternehmer wissen, wie das Bedingungswerk ihre Haftungssituation verändert. Welche Vorteile Spediteur und Verlader haben. Und welche neuen Pflichten sich für Lagerhalter aus der Möglichkeit zur Höherhaftungsdeklaration ergeben.

Genau hierfür haben wir eine praxisnahe Versicherungslösung geschaffen, die in der Praxis leicht zu händeln ist. Wir sind schon ein bisschen stolz, dass wir der erste Risikoträger sind, der für die Neuregelungen der Ziffer 24 Absatz 2 ADSp eine Lösung anbietet. Und dass wir damit wieder einmal unsere Nähe zum Gewerbe unterstreichen.

In dieser Ausgabe erfahren Sie mehr über unsere neue Zusatzdeckung ADSp-Lager-PLUS!

Viele Grüße
RA Axel Salzmann
KRAVAG Kompetenzzentrum
Straßenverkehrsgewerbe und Logistik


ADSp-Lager-PLUS
Wenn Schäden an der Lagerware
die eigene Haftung sprengen


Bei disponierter Lagerung ist Ihre Haftung als Spediteur nach den ADSp 2016 auf 25.000 Euro pro Schadensfall begrenzt. Zu wenig für hochwertige Güter.

Deshalb kann Ihr Auftraggeber die Ware jetzt höher deklarieren und Ihre begrenzte Haftung über eine Versicherung kompensieren. Als Spediteur sollten Sie ihn hierüber informieren und eine Höherschadendeklaration anbieten.

Mit ADSp-Lager-PLUS von KRAVAG haben Sie hierfür die richtige Lösung parat.

Mehr erfahren
Frachtdiebstahl
Hochschul-Studie untersucht Planenschlitzen

Frachtdiebstahl: Wie ist die Risikolage wirklich? Eine Umfrage der Hochschule Bremerhaven nimmt gezielt die Fälle mit aufgeschlitzten Lkw-Planen unter die Lupe. Ihre Antworten helfen dabei, geeignete Präventionsmaßnahmen zu entwickeln. Bis zum 15. März können Sie teilnehmen und sich die Auswertung später zusenden lassen.

Mehr erfahren
Trendbaromenter
Kostenentwicklung 2016

Wie werden sich die Kosten im Logistikgewerbe entwickeln? Die SVG Bundes-Zentralgenossenschaft Straßenverkehr eG wirft einen Blick in die Zukunft und wagt eine vorsichtige Prognose. Eine belastbare Komponente für jeden Logistiker, der seine Kostenplanung an konkreter Marktbeobachtung ausrichten will.

Mehr erfahren

Ein Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe

Herausgeber

KRAVAG-LOGISTIC Versicherungs-AG, Heidenkampsweg 102, 20097 Hamburg
Ein Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Generaldirektor Dr. Friedrich Caspers.
Vorstand: Dr. Norbert Rollinger, Vorsitzender; Michael Busch, Heinz-Jürgen Kallerhoff,
Dr. Edgar Martin.

Handelsregister-Nr.: HRB 76536, Amtsgericht Hamburg,
Umsatzsteuer-Identifikations-Nr.: DE 218618884

Anschrift:
Heidenkampsweg 102
20097 Hamburg
Telefon: 0800 5331135
Fax: 040 23606-4366
E-Mail: info@kravag.de

Verantwortlich für den Newsletter:
Axel Salzmann
Leiter KRAVAG-Kompetenzzentrum
E-Mail: axel.salzmann@kravag.de
Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn

Redaktion:
Stephanie Krogmann
R+V Allgemeine Versicherung AG, VD SVG/GVG
E-Mail: stephanie.krogmann@kravag.de


Sie sind mit der E-Mail-Adresse <%user.email%> in unseren Newsletter eingetragen. Wenn Sie in Zukunft auf den Newsletter verzichten wollen können Sie sich hier problemlos abmelden