Branchen-Informationen
Ausgabe 29, 12/2018
KRAVAG Kompetenzzentrum
Straßenverkehrsgewerbe und Logistik
Guten Tag!

die Briten wollen raus aus der EU. Man feilscht um den Brexit. Wie hart dieser nun ausfallen wird, ist noch nicht final entschieden, eine Übergangsregelung noch nicht ausgestaltet. Sicher ist: Deutsche Logistiker müssen sich umgewöhnen. Also Ruhe bewahren. Eine gute Vorbereitung ist immer noch die halbe Miete! In dieser Ausgabe beleuchten wir die möglichen Szenarien. Steigen Sie ein in unser Planspiel und bereiten Sie Ihr Unternehmen auf alle Eventualitäten vor.

Unabdingbar wird dies vor allem auch bei kulturellen und betriebsinternen Transformationen. Digitalisierung und autonome Mobilität geben uns die Marschrichtung vor. Der begleitende Lehrmeister in diesem Prozess heißt „Professionelles Risikomanagement“. Werfen Sie dazu mal einen Blick in die Broschüre aus unserem zweiten Beitrag.

Und so kurz vor Weihnachten schließen wir diese Ausgabe mit einem ganz besonders erfreulichen Ereignis, bei dem unserer Aktion Kinderunfallhilfe sogar ein rockiges Geburtstagsständchen zuteilwurde.

Ich wünsche Ihnen eine wunderbare Weihnachtszeit.
Kommen Sie gut an Ihr Ziel!
RA Axel Salzmann
KRAVAG Kompetenzzentrum
Straßenverkehrsgewerbe und Logistik


Ruhe bewahren beim Brexit
Was Unternehmer jetzt wissen sollten!

Der 29. März 2019 rückt immer näher – und damit der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union.

Viele Fragen bleiben noch offen und viele Entscheidungen müssen noch gefällt werden, bis endgültig klar ist, wie genau der Austritt aus der EU aussehen wird. Doch Unternehmer können und sollten sich trotz aller Unsicherheiten schon heute auf den Brexit vorbereiten. Erfahren Sie hier, wie.

Mehr erfahren
Riskmanagement macht sensibel
Jetzt Broschüre anfordern!

Wenn Wissen fusioniert kommt bei der Fachhoch- schule Westküste und dem Spezialversicherer KRAVAG gleich ein ganz neuer Studiengang heraus. Mit dem Schwerpunkt Logistik will man den Mittelstand in seiner digitalen Transformation begleiten – aber auch für das Gefährdungs-potential sensibilisieren, das mit den Verände-rungsprozessen einhergeht.

Jetzt abrufbar: „Vom Risikomanagement lernen“ Die Broschüre zur neuen Ausbildungsstruktur, die zum Wintersemester an den Start ging. Gern schicken wir Ihnen ein kostenloses Exemplar zu.

Einfach Mail senden an:

Mehr erfahren
20 Jahre Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V.
Peter Maffay singt für den guten Zweck

Als vor 20 Jahren mehrere KRAVAG-Transportunternehmer die Idee zu einem Verein zum Wohle von Kindern hatten, hätte sich niemand träumen lassen, dass diese Idee einmal so groß werden könnte. Doch inzwischen hilft der Verein Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V. bereits seit zwei Jahrzehnten jungen Unfallopfern und fördert vielfältige Projekte zur Verkehrssicherheit.

Mit einem Benefiz-Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie wurde dieses Jubiläum Anfang November gebührend gefeiert – und wurde dabei von prominenter Seite unterstützt.

Mehr erfahren

Ein Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe

Herausgeber

KRAVAG-LOGISTIC Versicherungs-AG, Heidenkampsweg 102, 20097 Hamburg
Ein Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Generaldirektor Dr. Norbert Rollinger.
Vorstand: Dr. Edgar Martin, Vorsitzender; Michael Busch, Jan Dirk Dallmer,
Jens Hasselbächer.

Handelsregister-Nr.: HRB 76536, Amtsgericht Hamburg,
Umsatzsteuer-Identifikations-Nr.: DE 218618884

Anschrift:
Heidenkampsweg 102
20097 Hamburg
Telefon: 0800 5331135
Fax: 040 23606-4366
E-Mail: info@kravag.de

Verantwortlich für den Newsletter:
Axel Salzmann
Leiter KRAVAG-Kompetenzzentrum
E-Mail: axel.salzmann@kravag.de
Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn

Redaktion:
Stephanie Krogmann
R+V Allgemeine Versicherung AG, VD GenoPartner
E-Mail: stephanie.krogmann@kravag.de


Sie sind mit der E-Mail-Adresse in unseren Newsletter eingetragen. Wenn Sie in Zukunft auf den Newsletter verzichten wollen können Sie sich hier problemlos abmelden